Colorwheel – einmal anders

Eine neue Präsentations – Vorlage. Damit bin ich besser vorbereitet, sofern es demnächst mehr Babystrampler Motive geben sollte. 😉
Und richtig, es ist kein eigentliches Colorwheel, sondern beinhaltet neben den Pastelltönen für den Girlybereich auch all die dunkleren Farben, die man in Tshirt-Stores bevorzugt bei Männern einsetzt. Rechts ein echtes Farbrad zum Vergleich …

Spätherbst Kartoffeln

Ich wollte ja immer mal eine Teddybär Gute Nacht Einschlaf Dingens Geschichte schreiben. Angefangen hab ich auch schon. Aber immer wenn die Beiden auf eine Armee sarkastischer Spätherbst Kartoffeln treffen, geht mir der Plot verloren …
Wenn jemand eine Idee hat, darf er sich gerne bei mir melden. Werden wir eben zusammen reich 😀

Kleiner Scherz. Weitermachen …

Raster-Baby

Für das Event einer Firma sollte ich einmal die Kinder der Mitarbeiter zeichnen und Tshirt Prints mit diesen Motiven organisieren. Es gab also viele Babies zu zeichnen, was ich ja wirklich gerne mache.
Es waren auch wirklich tolle Köpfe dabei, die trotz der geplanten SW und Raster-Darstellung ihre Ausstrahlung behielten.

Allerdings gingen Mitarbeiter ohne Kinder leer aus und die Stimmung unter den Mitarbeitern war dann auch entsprechend.

Da für mich auch Tiere zur Familie gehören, habe ich mir damals ein Shirt mit meinem Hund gebastelt …
und die sog “Party” nach 15 Minuten begeistert verlassen.   😉