Die folgenden Clips sind allesamt kundeninterne Projekte, die ich mit einem Kennwort verschlüsseln musste.

Das Passwort lautet wie meine Domain: N8alben (mit kleinem A)

3 der Videos stammen von OBI und wurden in die Lernkarten des betrieblichen eLearnings eingebaut. Die eigentliche Funktion der Clips war dabei, die “Bleiwüste” der Lernkarten etwas aufzulockern.

 

Zu empfehlen ist dabei, dass das Video eine Länge von 1 1/2 Minuten nicht übersteigt.

In dem folgenden Clip (Vodafone) wurde diese Regel ignoriert.

Das letzte Video zeigt eine eher simplere Animation für ACCOR Reisen. Hier war eine einfache Optik und Animation gewünscht gewesen, also reines 2D und “Reinrutschen” der Charaktere.